Honorarberatung vs. Provisionsberatung

Die EZB (Europäische Zentralbank) flutet die Märkte mit Geld, die Zinsen gehen weiter runter, obwohl man glaubte, es ginge nicht mehr. Die Lebens- und Rentenversicherungen informieren ihre Versicherte, dass die Auszahlungen ­ aufgrund der niedrigen Zinsen ­ geringer ausfallen werden, als im letzten Jahr angekündigt. Finanzielle Repression nennen Fachleute diese Form der schleichenden Enteignung! – Die Sorge um Einschränkungen im Alter beschäftigt immer mehr Bürger. Fast täglich liest man in den Zeitungen neue Schlagzeilen, wie z. B. „Garantiezins bei Lebensversicherungen könnte weiter sinken …“; „Kündigungen bei Lebensversicherungen nehmen zu….“ und Ähnliche.

Die Kündigung von Lebens- oder Rentenversicherungen ist keine Seltenheit. Nur die wenigsten Kunden lassen ihren Vertrag bis zum Vertragsende laufen, Verbraucherschützer gehen von 80 Prozent vorzeitigen Kündigungen aus. Viele neigen übereilt zur Kündigung ihrer Verträge, egal ob Lebensversicherung, Sparpläne oder Investmentanlagen. Bei vorzeitiger Kündigung fallen meist Nebenkosten an, die das Resultat noch mehr schmälern als den Vertrag bis zum Ende beitragsfrei laufen zu lassen. Das verärgert den Anleger, was ihn oft zu gerichtlichen Schritten veranlasst, und dies wiederum führt zu weiteren Kosten und nur selten zum Erfolg.

Das muss nicht sein. Es gibt Alternativen, brauchbare Alternativen. Nehmen Sie sich die Zeit, um sich mit einer Fachkraft gezielt darüber auszutauschen. Es lohnt sich!

Dennoch scheuen Sie, einen Berater aufzusuchen. Sie haben Angst, dass man Ihnen wieder einen Vertrag aufdrängt, der Ihnen mehr Ärger als Rendite einbringt. Außerdem, Anlagenvermittler beraten, um ihre Produkte verkaufen zu können, das weiß doch jeder. Man hört so viel Schlechtes, wem soll man da vertrauen … und, und, und. – Halt! Lesen Sie nicht gleich das Ende eines Buches, bevor Sie die Einleitung und das Vorwort gelesen und verstanden haben.

Bevor Sie sich zu einer Beratung entscheiden, sollten Sie sich im Klaren sein, was Sie von einer Beratung erwarten. Welche Qualitäten sollte ein „guter“ Berater Ihrer Meinung nach haben?

  • Gesetzliche Qualifikation. Natürlich, mittlerweile gibt es dazu auch geseztliche Regelungen, die jeden Berater verpflichten, sich zu qualifizieren und regelmäßig an Fort- und Weiterbildung teilzunehmen. Ohne eine fundierte Ausbildung kann man als Berater am heutigen Markt nicht bestehen.

  • Transparenz. Natürlich, die Gesetzgebung hat in den vergangenen Jahren verschiedene Gesetze erlassen, die sämtliche Berater, ob Versicherungsberater, Finanzierungsberater oder Anlageberater und Vermittler verpflichtet, auf Anfrage des Kunden Auskunft über die dem Vertrag zugrundeliegenden Daten zu erteilen. Insbesondere sollte der Kunde vor Vertragsabschluss in der Lage sein, die vertraglichen Leistungen, Notwendigkeit und Risiken für sich beurteilen zu können.

  • Sollte nicht beharrlich sein! – Warum? Haben Sie sich einmal überlegt, was aus Ihren Kindern geworden wäre, wenn Sie ihnen nicht beharrlich die Alternativen gezeigt hätten.

Honorarberater beraten gegen eine feste Gebühr, ohne Vermittlung eines zur Lösung passenden Angebotes. Die Suche nach einem passenden Angebot bleibt dann dem Kunden überlassen.

„Aber wozu braucht man da noch ein Produkt, fragen Sie sich?“ – Die Antwort ist ganz leicht. „Warum haben Sie überhaupt erst das zu bemängelnde Produkt gewählt?“ Richtig, um Vorsorge zu treffen oder um Ihr Erspartes gewinnbringend anzulegen. Die Aufgabe eines Beraters sollte nicht sein, dem Kunden alles auszureden. Im Gegenteil: Es geht darum, eine Lösung zu finden, um aus der aktuellen „schlechten“ Situation herauszukommen, aber dennoch das eigentliche Ziel vor Augen nicht zu verlieren.

Im Klartext – dem Kunden zu, helfen seine Ziele und Wünsche zu erreichen!

Das heißt, man muss noch mehr Zeit aufwenden, um passende Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Ganz ehrlich – warum da noch Zeit beim Honorarberater vergeuden ?! – Das alles können Sie auch bei Maklern oder unabhängigen Anlagenvermittler bekommen.

Diesen ist natürlich auch daran gelegen, dass die für Sie passende Lösung auch Ihren Vorstellungen entspricht. Denn keinem liegt daran, geschlossene Verträge nach kurzer Zeit wieder stornieren zu müssen. Hinzu kommt, dass die Anlagenvermittler auch über praktische Erfahrungen verfügen, die beim Abschluss, bei der Kündigung und/oder beim Wechsel sehr nützlich sind. Anlagevermittler haben meist schon feste Kooperationspartner, die helfen, Hürden zu überwinden, denen man als privater Kunde hilflos entgegensteht, wie z. B. Abwicklungsprozesse verkürzen, feste Ansprechpartner, die bei Fragen und Problemen gleich erreichbar sind, Rabatte und Boni für Kunden etc.

Lassen Sie sich dazu genauestens vom Ihrem Berater informieren. Berater, ob Honorarberater oder unabhängige Berater/Vermittler, sind zur Transparenz und Offenlegung verpflichtet. – Nutzen Sie diese Regelung für sich!

Alles Gute

Ihre unabhängige Finanzberaterin

Shrikala Jammalamadaka

—————————————————————————————————————————

Als kleines Dankeschön, dass Sie den Text bis zu Ende gelesen haben, können Sie sich meinen Versicherungsguide inkl. vieler Tipps kostenlos downloaden. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und hoffentlich hilft Ihnen dieser kurze Leitfaden. Auf Ihre Kommentare hierzu freue ich mich.

 

Opt In Image
Gratis Download
10 kostenlose Tipps, wie Sie Geld bei Ihren Versicherungen sparen

Jeder braucht Versicherungen, doch nicht zum höchsten Preis. Hier sind 10 sofort anwendbare Tipps, wie Sie mehrere hundert € bei Versicherungen sparen können - ohne Leistungseinbußen.

Geben Sie einfach Ihren Namen und Emailadresse ein und Sie erhalten den Download direkt per Email zugesendet

April 1, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.